PIGS

Eine interaktive Installation von Miriam Tscholl mit zwei Schauspieler*innen,
30 Expert*innen und 30 Monitoren zum Thema Schwein

The Woid

Audiowalk von Pandora Pop im Wald bei Wessobrunn/Weilheim.

Yapay us (TR) / Ya Pay Us (EN)

Was ist eine künstliche Intelligenz bzw. ein künstliches Bewusstsein (türkisch: Yapay us)? / Distopya Sound Art Festival Istanbul 2021

Casino Global

Ein interaktives Spielesetting zum weltweiten Größenwahn im Kontext der Erderwärmung am Staatstheater Karlsruhe

E-Sounds of Silence

E-Auto Konzertperformance, Wunder der Prärie / Mannheim

Datenpumpe

Interaktives Objekt in Zusammenarbeit mit Kaspar Metz und Moritz Metz für Wikimedia Deutschland.

Hoshen

Klangreaktive Lichtinstallation – Zusammenarbeit mit Guy Briller

Mishkan Museum of Art, Ein Harod 2017

Spektrum, präsentiert von SCOPE sessions, Berlin 2018

Cuckoo vs. Lyrebird.ai

Komposition für die Tier – Bild – Ton Podcast Serie von Errant Sound

Das Weiße Stottern

Theaterstück mit Frl. Wunder AG

Die Müllermatrix

Telefoninstallation mit Interrobang,

HAU Berlin

OFFENER HIMMEL

Mehrkanal-Klangmontage und interaktive Elektronik für das Theaterstück OFFENER HIMMEL mit werkgruppe2

 

FOREVER YOURS

Konzeption und Gestaltung der Interaktiven Elektronik für das Theaterstück FOREVER YOURS mit SAVOY, Gessnerallee Zürich

Video

To Like Or Not To Like

Telefoninstallation mit über 50 Telefonen für das Stück „To Like Or Not To Like – Ein Big Data Spiel“ von Interrobang.

Situation Rooms

Gestaltung und Umsetzung der elektronischen Requisitenf ür das Theaterstück Situation Rooms von Rimini Protokoll.

Algorithmen

Technik und Performance im Theaterstück „Algorithmen“ mit Turbo Pascal.

Wer hier im Raum sieht dir ähnlich? Wer verdient am besten? Wer ist wohl intelligenter als du? Hebst oder senkst du den Altersdurchschnitt?

Minority Report

App (iOS & Android) zum Theaterstück „MINORITY REPORT oder MÖRDER DER ZUKUNFT“ von Klaus Gehre am Schauspiel Dortmund. Premiere 18.10.2014

Europhone

Installation für Interrobang.

„Das Europhone ist eine theatrale Recherche- und Interviewmaschine – ähnlich unserer Installation Das ThAEtrofon. Das Europhone klingelte europaweit in verschiedenen Institutionen und an touristischen Hotspots Berlins, um Passanten anzulocken und sie nach ihren Meinungen und Wünschen zur Zukunft Europas zu befragen. Das aufgenommene Interviewmaterial bildete den inhaltlichen Ausgangspunkt unserer Performance Preenacting Europe, in der es um neue europäische Gesellschaftsentwürfe geht.“

 

Prisma – ein Dienst

Klanginstallation zur Phaenomenale 13. Gemeinsam mit Markus Gustav Brinkmann.

Thaetrophon

Recherche-Installation für Interrobang.

Callcenter Übermorgen

Telefoninstallation mit über 50 Telefonen für das Stück „Callcenter Übermorgen“ von Interrobang.

Umgesetzt mit Asterisk.

Roboterträume

Funkferngesteuerter Roboter für das Stück „Roboterträume“ von Turbo Pascal.

Kaputverboten

USB-MIDI-Controller Entwicklungs-Modul. Board in KiCad erstellt. Workshop damit während der PDCON in Weimar 2011. Per MIDI-Messages rekonfigurierbar.

Autoxylo

Entwickelt für Daniel Gardner (AKA Frivolous).

 

Lapstrap

Arduino/Waveshield-Erweiterung. Entwicklung für Steffi Weismann.

 

LapStrap #17 Zürich from Steffi Weismann on Vimeo.

Körpern

Live 12-Kanal Klang zu einer Tanzperformance

Call Cutta in a Box

mit Rimini Protokoll

Physical Interface Design

Premiere: Berlin, Mannheim, Zürich 2.4.2008