Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Ein interaktives Spielesetting zum weltweiten Größenwahn am Staatstheater Karlsruhe

Willkommen im Casino Global! Machen Sie Schluss mit Schuldzuweisungen und schlechtem Gewissen. Legen Sie einen Abend lang alle Ihre ökologischen Sünden auf den Tisch, seien Sie Sie selbst, spielen Sie sich frei. Hier gilt: je mehr desto besser und jede*r gegen jede*n. Während draußen die Pole schmelzen, der Sommer verglüht und die Arten verschwinden, können Sie hier am Spieltisch Ihre Unschuld als Verbraucher*innen zurückgewinnen. Wir leben täglich über unsere Verhältnisse und können eine Erkenntnis nicht mehr ignorieren: Wir wissen keinen Ausweg. Die Verantwortung ist so groß wie die Verführung, einfach immer weiter zu machen. Wer sich den apokalyptischen Blick erlauben möchte, sieht schon in der Gegenwart die düsteren Zukunftsvisionen von Science-Fiction Streifen aufscheinen. Egal welchen Weg wir wählen, unser ökologischer Fußabdruck ist nicht zu übersehen: Unser Dasein gleicht einer großen Schuldenfalle. Aber wohin mit all der Schuld? Kommen Sie ins Casino Global! Setzen Sie alle Sünden auf eine Karte und holen Sie sich Ihr gutes Gewissen zurück! Sie haben es sich verdient!

KONZEPT & KÜNSTLERISCHE LEITUNG Lajos Talamonti BÜHNE & KOSTÜME Dominik Stillfried SOUND & PROGRAMMIERUNG Georg Werner DRAMATURGIE Stefanie Heiner, Lena Mallmann STÜCKENTWICKLUNG Stefanie HeinerDominik StillfriedLajos TalamontiGeorg Werner