Seminar an der HBK Branschweig im FK III Kunst- und Medienwissenschaften im WS 10/11 mit Björn Bischof.

Ankündigungstext:

In diesem interdisziplinären DIY-Blockseminar geben wir Euch die nötige Hard- und Software, um ein kleines E-Spielzeug zu bauen und damit zu experimentieren. Unser Ziel ist, ein Spielzeug zu kreieren, das auf ungewohnte Weise mit dem Spieler interagiert. Statt Tastatur und Bildschirm wollen wir vor allem „unsichtbare Interfaces“ bauen, die über Audio, Annäherung und Bewegung funktionieren. Eigene Ideen sind aber auch willkommen!

Grundlage für das DIY-Seminar ist die Arduino-Plattform. Mit Ihr kann man relativ einfach eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren nutzen. Auch Schnittstellen zu anderen Tools wie Pure Data (Max/MSP), Processing und Flash sind möglich. Etwas Vorwissen in Elektronik und Programmierung ist hilfreich, wird aber nicht vorausgesetzt: Wir unterstützen uns gegenseitig, je nach Kenntnisstand. Zu Eurer Inspiration werden wir kleine DIY-Beispielprojekte vorstellen, DIY-Gäste einladen und allgemein das DIY-Phänomen beleuchten.

( in Bearbeitung ... )